Netzwerken und Beraten

Meldungen

19.11.2020

+++ UPDATE +++ 2. Wirtschaftsforum +++ Kompetenzkatalog online, jetzt anmelden

+++ UPDATE +++

Kompetenzkatalog für das 2. Wirtschaftsforum online!

mehr

17.11.2020

Corona-Sonderprogramm des NRW-Umweltministerium für Kreislaufwirtschaft und Ressourceneffizienz für Unternehmen

umwelt.nrw

Bis zu zehn Millionen Euro stellt das Land Nordrhein-Westfalen für den Ausbau der Kreislaufwirtschaft im Sinne einer Circular Economy und zur Steigerung der Ressourceneffizienz in produzierenden Unternehmen zur Verfügung. Umweltministerin Ursula Heinen-Esser: "Mit dem neuen Sonderprogramm stützen wir in der aktuellen Corona-Lage die Kreislaufwirtschaft und die Ressourceneffizienz. Damit gehen wir gestärkt aus der Krise hervor. Ziel muss es sein, dass sich unsere Wirtschaft nicht nur schnellstmöglich erholen kann, sondern dass sie noch nachhaltiger, klimafreundlicher und ressourceneffizienter aus der Krise hervorkommt. Wenn wir uns jetzt als Gesellschaft und Volkswirtschaft nachhaltig aufstellen, gestalten wir gleichzeitig unsere Zukunftsmärkte."

mehr

16.11.2020

Partizipation: Dialoge mit Mundschutz - oder doch lieber Online?

© KWI

Bürger und Bürgerinnen in Beteiligungsprozesse einbinden und Dialoge führen – geht das in Zeiten der Covid19-Pandemie? Von den Lockdowns im März und im November sowie den geltenden Verhaltensregeln sind auch wir als Organisierende und Forschende innerhalb des Forschungsbereichs PartizipationsKultur am Kulturwissenschaftlichen Institut (KWI) in Essen betroffen. Das Land scheint sich in Schockstarre zu befinden und Kontakte jeglicher Art werden schlagartig als eine gesundheitliche Gefährdung angesehen. Aber persönliche Gespräche und Dialoge vis-á-vis stellen den Kern einer Beteiligungskultur dar.

Auf Abstand bleiben und Distanz halten zu Menschen, die nicht zum eigenen Haushalt gehören: Dies alles steht im starken Widerspruch zu einem partizipativen Ansatz, der auf analoge Beteiligung setzt.

mehr

12.11.2020

Bioökonomie-Innovationsraum BIOTEXFUTURE: Aufruf zur Einreichung von Projektskizzen #1

Der Bioökonomie-Innovationsraum BIOTEXFUTURE (BTF) möchte die Umstellung der textilen Wertschöpfungskette von erdölbasiert auf biobasiert vorantreiben. Hierzu läuft aktuell ein Call für neue Projekte.

mehr

04.11.2020

YouTube. "Kreislauf statt Kohle": Niklas erklärt BioökonomieREVIER

Eine Serie des Forschungszentrums Jülich stellt über fünf Wochen in kurzen Video-Vlogs Aktivitäten vor, die den Strukturwandel in der Region unterstützen. Diesmal geht es darum, wie das Rheinische Revier zu einer Modellregion für biobasiertes Wirtschaften werden soll. Erfahren Sie mehr am 1. Dezember beim Jülicher Festvortrag.

mehr

28.10.2020

Informationsportal Bioökonomie Deutschland: "Eine Region gestaltet ihre Zukunft"

Forschungszentrum Jülich/BioökonomieREVIER/Tobias Kern

Gemeinsam zu einer biobasierten und nachhaltigen Wirtschaft im Rheinischen Revier – so das Ziel der Strukturwandelinitiative BioökonomieREVIER.

mehr

27.10.2020

Forschungsjubiläum: 10 Jahre Bioeconomy Science Center

© Forschungszentrum Jülich

Vor einem Jahrzehnt unterschrieben die RWTH Aachen, die Universitäten Bonn und Düsseldorf und das Forschungszentrum Jülich den Gründungsvertrag für das Bioeconomy Science Center, kurz BioSC. Sie begründeten damit eine institutionen- und disziplinenübergreifende Zusammenarbeit für die Transformation zu einer nachhaltigen Bioökonomie, die bis heute einzigartig ist. Nicht zuletzt aus der wissenschaftlichen Stärke des BioSC hat sich die Initiative BioökonomieREVIER entwickelt.

mehr

19.10.2020

„Film ab!“ für die Vlogs aus dem Forschungszentrum

©Forschungszentrum Jülich/Matt Circus GmbH

Neue Serie zu Strukturwandel-Projekten ab nächsten Mittwoch im Internet

mehr

15.10.2020

Wirtschaftsforum BioökonomieREVIER - Jetzt anmelden und netzwerken für nachhaltiges Wirtschaften!

Die Info- & Vernetzungsveranstaltung für alle im Revier, die unternehmerisch neue Wertschöpfungsmöglichkeiten entwickeln möchten. In der zweiten Auflage des Wirtschaftsforums präsentieren wir eine Auswahl der exzellenten akademischen Innovationslandschaft im Themenfeld Bioökonomie im Rheinischen Revier.

mehr

13.10.2020

Auf Schloss Türnich: Zukunft erleben und Teil einer großen Vision werden!

Eine Schlüsselposition in der Entwicklung einer "enkeltauglichen" Zukunft kommt dem Zusammenspiel von Natur, Erholung und nachhaltiger Lebensmittelproduktion zu.

mehr

12.10.2020

Helmholtz-Schülerkongress - Dieses Jahr als digitale Veranstaltungsreihe

Zukunftsagentur Rheinisches Revier/ Andreas Schmitter

„Gemeinsam für eine nachhaltige Zukunft – Schwerpunkt Bioökonomie“

Eine gemeinsame Veranstaltungsreihe für Schüler*innen der Oberstufe von: JuLab, IBG-2/ BioökonomieREVIER, Stabsstelle Zukunftscampus (ZC) des Forschungszentrums Jülich.

Save the dates: 17.11./ 24.11./ 1.12.2020, jeweils von 16.00 bis 17.30 Uhr

mehr

07.10.2020

Große Resonanz bei Agroforstveranstaltung von BioökonomieREVIER

Forschungszentrum Jülich/ BioökonomieREVIER

Diese Frage wurde im Rahmen einer virtuellen Informationsveranstaltung der Koordinierungsstelle BioökonomieREVIER am 5. Oktober 2020 diskutiert. Die Referenten waren führende Agroforst-Experten aus Deutschland, unter anderem die Vorsitzenden des Deutschen Fachverbandes für Agroforstwirtschaft (DeFAF).

mehr

01.10.2020

Merzenich: Original Hambi Honig als Symbol für nachhaltige Bioökonomie in der Modellregion

Acht Zentimeter hoch, 250 Gramm leicht – der Blütenhonig aus dem Hambacher Wald, auch Hambi Honig genannt, passt in seiner kompakten Form problemlos in jede Handtasche. Das schmackhafte Produkt aus der Imkerei von Georg Bauer ist aber nicht nur ein nahrhaftes Lebensmittel, sondern steht als Symbol für nachhaltiges Wirtschaften in einer Region, die nach dem Braunkohleausstieg im Begriff ist, sich neu zu entwickeln.

mehr

25.09.2020

Nachlese: Food-Innovationen aus dem Rheinischen Revier bei der Ideenfutter EXPO des Foodhub NRW

Mit Alternativen zu klassischen Softdrinks, Onlinehandelsplattformen für Agrarrohstoffe hin zu verschiedensten Netzwerken der Food- und Agrarbranche bot die Ideenfutter EXPO des Foodhub NRW am 14. und 15. September ein buntes Portfolio an Innovationen. BioökonomieREVIER präsentierte regionale Produkte, Innovationen und praktische Ansätze aus der Wissenschaft für die Praxis.

mehr

08.09.2020

Ankündigung FoodHub NRW: "Ideenfutter Expo" am 14. und 15. September - BioökonomieREVIER präsentiert Ideen aus der Region

 

Welche Chancen entstehen durch Bioökonomie für Unternehmen der Land- und Ernährungswirtschaft im Rheinischen Revier? Welche neuen Geschäftsmodelle sind möglich?

Auf der Ideenfutter Expo des FoodHub NRW beantworten wir zusammen mit Ihnen diese Fragen!

mehr

Facebook
linkedin
Newsletter
Ansprechpartner