Mehr Nachhaltigkeit in der Agrarproduktion

Neue Einkommensquellen für Landwirte durch Bioökonomie

Beste Böden und ein mildes Klima sind ideale Voraussetzungen, um im Rheinischen Revier hochwertige Nahrungsmittel zu produzieren. Entsprechend stark sind die Lebens- und Futtermittelwirtschaft in der Region vertreten.

Die heimische Landwirtschaft steht vor diversen Struktur-Umbrüchen. Zudem drängen Klimawandel und Flächenverlust zum Umdenken. Es geht darum, neue, innovative Einkommensquellen zu schaffen - mit Blick auf die Produktion wertvoller Rohstoffe, Wertschöpfung bio-basierter Reststoffe und einem schonenden Umgang mit der Umwelt.

Die Menschen der Region sollen zukünftig weiterhin mit sicheren, regionalen Lebensmitteln versorgt werden.

© iStock

Land- und Ernährungswirtschaft
Prognos Studie "Rohstoffe und Ernährung"

Welches bioökonomische Potenzial haben die Land- und Ernährungswirtschaft im Rheinischen Revier? Und wie sehen die Biomasse-Stoffströme aus?

Ein wichtiger Baustein auf dem Web zu regionalen Handlungsempfehlungen.

mehr

Innovatives Anbausystem
Agroforstwirtschaft

Agroforstwirtschaft ist eine Form der Landnutzung, bei der Gehölze mit Ackerkulturen oder Tierhaltung auf einer Fläche kombiniert werden.

Zu diesem Thema bietet die Koordinierungsstelle BioökonomieREVIER einen regelmäßigen Stammtisch mit Experten und Beratung für die regionale Landwirtschaft. Sprechen sie uns an!

mehr

Klimawandel auf rheinischen Ackerböden
Kann Pflanzenkohle die Wasser- und Nährstoffversorgung im Ackerbau verbessern?

Mit Unterstützung des Innovationslabor "Marginal Field Lab" untersuchen Forscher gemeinsam mit Landwirten aus der Region, wie sich Pflanzenkohlezuschläge für eine Bodenverbesserung eignen.

mehr
© iStock

Innovationslabore
Innovative Landwirtschaft

Erfahren Sie mehr über neue Technologie- und Wertschöpfungsansätze. Agrarforschung an den Schnittstellen zu Digitalisierung, Automatisierung, Energie und Ressourcen und mit Blick auf Natur- und Klimaschutz sind ein wichtiges Aktionsfeld von BioökonomieREVIER. 

mehr
© RLV

Interview mit Dr. Bernd Lüttgens
Chancen für das Rheinische Revier

Wir haben beim stellvertretenden Geschäftsführer des Rheinischen Landwirtschafts-Verbandes RLV e.V. nachgefragt, wie die regionale Landwirtschaft in 20 Jahren aussehen kann.

mehr

Ansprechpartnerin

Katrin Spoth

Kommunen, Bildung, Landwirtschaft

Koordinierungsstelle BioökonomieREVIER

02461 61-85530

Spannend!

Die Rheinische Ackerbohne

Die Rheinische Ackerbohne

Wiederentdecktes, regionales Lebensmittel: vegan, eiweißreich, frei von Gentechnik und geeignet für Diabetiker.

mehr
Die geheimnisvolle Welt der Algen

Die geheimnisvolle Welt der Algen

Sie sind Alleskönner: sie reinigen Abwasser, bringen Flugzeuge zum Fliegen, machen Gummibärchen grün und sind gesund.

mehr
Vermessung von Pflanzen

Vermessung von Pflanzen

Das Forschungszentrum Jülich ist weltweit führend in der Phänotypisierung, die zur Lösung globaler Probleme beiträgt.

mehr
Bakterielle Zellfabriken (Schema)

Bakterielle Zellfabriken

Die wichtigsten Helfer der Biotechnologen arbeiten im Verborgenen. Von Natur aus wandeln sie pflanzliche und tierische Abfälle in wertvolle Produkte um.

mehr
Energie und Bioökonomie

Energie und Bioökonomie

Eine zukunftsfähige Bioökonomie umfaßt die Erzeugung erneuerbaren Stroms sowie die Digitalisierung und Datenverarbeitung in der Landwirtschaft.

mehr
Verfahrenstechnik

Verfahrenstechnik

Im Zuge der Umstellung auf eine biobasierte Wirtschaft, die Bioökonomie, werden neben neuen Produkten auch neue Verfahren zur Herstellung entwickelt.

mehr
Facebook
linkedin
Newsletter
Ansprechpartner