Netzwerken und Beraten

Aktuelles

05.10.2021

Start Pilotprojekt "Zirkuläre Bioökonomie in die berufliche Bildung bringen!"

Zirkuläre Bioökonomie in der Berufsausbildung? Im Rahmen des Strukturwandels sollen innovative Aus- und Weiterbildungsmaßnahmen entwickelt und umgesetzt werden. Dafür hat die Strukturwandelinitiative am 13. September Akteure aus dem Rheinischen Revier ins Forschungszentrum nach Jülich eingeladen - für ein erstes Kennenlernen und zum Brainstorming.

mehr

04.10.2021

F&E ONSITE: Unternehmen zu Gast im Labor Bioverfahrenstechnik der FH Aachen

© Forschungszentrum Jülich/BioökonomieREVIER

Einen spannenden Einblick in das Labor Bioverfahrenstechnik an der FH Aachen erhielten rund 40 Teilnehmende Ende September in Jülich. Diese F&E ONSITE Veranstaltung zu anwendungsnahen Entwicklungen im Bereich von Bioprodukten entstand in Kooperation mit der AGIT, der FH Aachen und der Koordinierungsstelle BioökonomieREVIER. Der Forschungsbereich reicht von biozertifizierten Lebensmitteladditiven über Biokraftstoffe aus Holz und Stroh bis hin zu Bioklebstoff aus Insektenpanzern.

mehr

04.10.2021

Wissenschaftsjahr: Innovationslabor AlgaeSolarBoxes beim Bioökonomie-Camp 2021

Beim Bioökonomie-Camp 2021 kamen junge Talente aus Hochschulen, Stiftungen und Forschungseinrichtungen zusammen, um über visionäre Forschungsideen für eine nachhaltige Wirtschaftsweise zu diskutieren. Ausgerichtet wurde das Event vom Bundesministerium für Bildung und Forschung und von der Universität Hohenheim im Rahmen des Wissenschaftsjahrs für Bioökonomie.

mehr

27.09.2021

ARTE Dokumentation: "Die grüne Revolution: Bio statt Kohle und Öl?"

© ARTE

Die Bioökonomie soll die großen Probleme unserer Zeit lösen: Klimawandel, Artensterben, Pestizide, ausgelaugte Böden. Aber schafft sie das wirklich? Und was bedeutet überhaupt der Begriff „Bioökonomie“ ? Die Dokumentation schaut kritisch auf die grünen Versprechen von Wissenschaft, Industrie und Politik.

mehr

22.09.2021

BioökonomieMOBIL: Eine Feuertaufe im Regen

© AfM/ Frank Doering

Für einen lebensnahen Austausch hat die Koordinierungsstelle mobile Ausstellungs- und Erlebnisorte in Form von Tiny Houses entwickelt. Mit Augmented Reality Modellen und Hands-On-Exponaten wird Besucherinnen und Besuchern gezeigt, wie der Strukturwandel im Rheinischen Revier – einem der größten Braunkohlegebiete Europas – gestaltet wird.

mehr

13.09.2021

Start der Modellfabrik Papier in Düren: Forschung für klimaneutrale Papierproduktion

© Modellfabrik Papier Düren

In Düren entsteht in den nächsten Jahren mit Hilfe der Strukturförderung die Modellfabrik Papier. Ziel des Kooperationsprojekts mit Hochschuleinrichtungen und Unternehmen ist es, die Papierproduktion in Deutschland bis 2050 klimaneutral umzugestalten.

mehr

03.09.2021

ANTalive: Projektauftakt „Jugend gestaltet den Strukturwandel“

Im Rahmen des Projektes „Jugend gestaltet den Strukturwandel“ des zdi-Zentrums ANTalive erarbeiten Schülerinnen und Schüler aus über 20 Schulen im Rheinischen Revier Konzepte und Ideen für die Gestaltung des Strukturwandels.

mehr

26.08.2021

Newsletter erschienen: Bioökonomie als Chance für Unternehmen

© Pixabay

Innovative Lösungsansätze werden in allen Industriesektoren gesucht - die Bioökonomie bietet Chancen für neue Geschäftsmodelle und Aktivitäten in der Region.

mehr

20.08.2021

BioDENKER Innovationspreis für Startups: Gewinne mit Deiner Idee bis zu 10.000 €

Die Strukturwandelinitiative BioökonomieREVIER vergibt den Innovationspreis erstmals in der Kategorie „Startups“.

mehr

20.08.2021

NEU: Die Akteurskarte von BioökonomieREVIER

Auf der Webseite gibt es eine neue Funktion: die Akteurskarte. Sie stellt KMU aus den für die Bioökonomie relevanten Branchen und Akteuren aus der Landwirtschaft, der Wissenschaft und sonstigen Institutionen im Rheinischen Revier dar und bietet Recherchemöglichkeiten.

mehr

10.08.2021

Bürgerbeteiligung für die Bioökonomie: Auf in die nächste Online-Dialogrunde zur Flächennutzung nach der Braunkohle

Forschungszentrum Jülich/Sascha Kreklau

Wie sollen die Flächen in deiner Region zukünftig genutzt werden? - Mit dieser Frage geht die Online-Beteiligung von BioökonomieREVIER in die zweite Runde.

mehr

06.08.2021

Bekanntmachung: Förderprogramm Grüne Infrastruktur NRW

© Ministerium für Klimaschutz, Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz des Landes Nordrhein-Westfalen

Das Ministerium für Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz des Landes Nordrhein-Westfalen (MULNV) hat das neue Förderprogramm "Grüne Infrastruktur“ ins Leben gerufen. Ziel des Förderprogramms ist es, grüne Infrastruktur vorwiegend im urbanen Umfeld zu entwickeln, zu erhalten und zu verbessern sowie naturtouristische Angebote in Nordrhein-Westfalen zu schaffen.

mehr

06.08.2021

Neufassung Förderrichtlichen: Ideenwettbewerb „Neue Produkte für die Bioökonomie“ des BMBF

© Bundesministerium für Bildung und Forschung

Die Bundesregierung hat in der „Nationalen Bioökonomiestrategie“ das Ziel formuliert, Deutschlands Vorreiterrolle in der Bioökonomie zu stärken und die Technologien und Arbeitsplätze von morgen zu entwickeln. Neuartige Ideen für biobasierte Produkte, Verfahren und Dienstleistungen, die ihren Weg erfolgreich in den Markt finden, sind eine wesentliche Voraussetzung für die Umsetzung dieser Vision und damit für die zukünftige Wettbewerbsfähigkeit Deutschlands.

mehr

22.07.2021

NEU: Push-Nachrichten in der BioökonomieREVIER App

Unsere BioökonomieREVIER App hat ein neues Feature: Ab sofort können Sie Push-Nachrichten für neue Einträge aktivieren. Verpassen Sie keine News, Events oder neuen Projekte mehr!

mehr

22.07.2021

Science College Overbach: Lehrerfortbildung „Frische Impulse für Ihre MINT-Bildungsarbeit"

© Science College Overbach

Um für die Zukunft im Revier gut aufgestellt zu sein, kooperiert die Koordinierungsstelle BioökonomieREVIER mit dem Science College Overbach und dem fe:male Innovation Hub und erarbeitet Bildungsangebote für Lehrerinnen und Lehrer aus der Perspektive der Bioökonomie.

mehr

Facebook
linkedin
Newsletter
Ansprechpartner