Vernetzte Wertschöpfung

Biobasierte Wirtschaft im Rheinischen Revier

© iStock

Die Wirtschaft im Rheinischen Revier ist vielseitig. Schwerpunkte findet man beispielweise in den Bereichen Ernährung, Papier, Chemie und Kunststoffe sowie in der Textilwirtschaft. Insbesondere im Lebensmittelbereich existiert schon heute eine biobasierte Wirtschaft, gegründet auf einer regional starken Landwirtschaft. Ziel ist es, diese Stärken auszubauen und weitere nachhaltige Wertschöpfungsketten zu etablieren. Dies heißt vor allem, verschiedenste Unternehmen abseits ihrer klassischen Netzwerke miteinander zu verknüpfen.

Diese Aufgabe übernimmt die Koordinierungsstelle BioökonomieREVIER. Sie bietet geeignete Vernetzungs-Formate an, ermittelt Bedarfe und Herausforderungen und entwickelt neue Techniken aus der Forschung. Leuchtturmprojekte für eine rasche Umsetzung von Ideen aus der Wissenschaft in die praktische wirtschaftliche Anwendung sind 15 sogenannte "Innovationslabore", die von der Koordinierungsstelle begleitet werden. Die Bioökonomie ist eine Chance für Unternehmen jeglicher Art. Neben den Größen der Industrie können gerade kleine und mittelständische Unternehmen profitieren.

Sie möchten wissen, wie sich ein bioökonomisches Projekt in Ihrer Firma erfolgreich umsetzen läßt? Melden Sie sich gerne bei uns!

Innovationspreis für Startups
Der BioDENKER 2021 geht an drei junge Unternehmen im Revier

EEDEN GerMan, LEROMA und Fibrothelium sind die innovativsten Startups für biobasiertes, nachhaltiges Wirtschaften!

Ihre Geschäftsideen setzen neue Akzente für die regional bedeutenden Branchen Textil, Food, Kosmetik und Medizintechnik - für eine zirkuläre Bioökonomie.

 

mehr

© Adobe Stock

Industrie
Studie zu Potenzialen der Bioökonomie im Rheinischen Revier

Wie genau sehen die Beschäftigungseffekte, Umsätze sowie die Relevanz regionaler Industrie-Sektoren für eine biobasierte Wertschöpfung aus?

Das nova-Institut hat hierzu eine Studie vorgelegt. Unser regionaler Branchenmix ist förderlich für die Etablierung neuer, branchenübergreifender Wertschöpfungsketten.

Zur Studie "Industrie und Verwertung"

Übersicht: alle Potenzial-Studien

 

 

Regionale Vernetzung
Innovationsmarkt BioökonomieREVIER

Innovation für Ihr Business gefällig? Erfahren Sie aus erster Hand, welche Innovationen derzeit in relevanten Branchen im Rheinischen Revier entstehen.

Ergreifen Sie hier ihre digitale Chance, neue Partner kennenzulernen!

 

mehr

Innovationslabor InnoManage
Zielgerichtete Innovationsprozesse im BioökonomieREVIER

Welches wirtschaftliche Potential haben Forschung und Entwicklung in der Bioökonomie? Das Innovationslabor InnoMannage fördert Gründer- und Erfindergeist und entwickelt ein Innovationskonzept für BioökonomieREVIER.

 

mehr
© JD PhotoArt/ Jan Drexler

Modellfabrik Papier
Klimaneutral Papier produzieren

In Düren entsteht eine einzigartige Forschungsgesellschaft für die Papierindustrie. Durch innovative und disruptive Ansätze sollen 80 % des Energiebedarfs in der Fertigung eingespart werden.

Geschäftsführer Peter Bekaert spricht im Interview über Nachhaltigkeit und den Bezug zu Bioökonomie.

 

mehr
© Compreneur, Forschungszentrum Jülich/Sascha Kreklau

Doppelinterview
Gründen mit dem BIOBoosteRR

Dieser Accelerator ist ein Gründungsprogramm für Forscher und Unternehmer, maßgeschneidert für bioökonomische Ideen aus der Region.

 

mehr
Facebook
linkedin
Newsletter
Ansprechpartner