Netzwerken und Beraten

Aktuelles

15.08.2022

Bioeconomy Science Center (BioSC) gibt „Transformationsmonitor der Bioökonomie 2022“ heraus

Der „Transformationsmonitor der Bioökonomie 2022“ präsentiert Perspektiven zur Bioökonomie in der Gesellschaft. Im Fokus stehen die Chancen und Herausforderungen, die die Transformation zu einer nachhaltigen Bioökonomie für verschiedene gesellschaftliche Gruppen bedeutet - insbesondere im Rheinischen Revier. Die Broschüre bündelt Ergebnisse aus dem BioSC FocusLab Transform2Bio, das von Prof. Dr. Sandra Venghaus geleitet wird.

mehr

03.08.2022

PhD-Ausschreibung: Entwicklung nachhaltiger Agroforstsysteme

Die Hochschule Rhein-Waal am Niederrhein sucht ab sofort Verstärkung in der Fakultät Life Sciences am Campus Kleve als Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in/Doktorand*in im internationalen Forschungsprojekt „SUFACHAIN“.

mehr

26.07.2022

Neue Publikation: Innovationsradar zur Klimawende

Die Publikation des Kompetenznetzwerk Umweltwirtschaft.NRW präsentiert innovative Technologien der Green Economy NRWs innerhalb von acht Wachstumskernen der Klimawende und -anpassung.

mehr

22.07.2022

Das Programm zum 1. Bioökonomie Feldtag am "Profilort für Innovative Landwirtschaft in Morschenich-Alt" steht!

Beim 1. Bioökonomie Feldtag im Rheinischen Revier erfahren Sie mehr über Agrar-Robotik, Agri-/Horti-PV, alternative Kulturpflanzen, innovative Wertschöpfungskonzepte, Biodiversität und Klimaanpassung.

mehr

17.07.2022

Landfraß und die Folgen: Neue Broschüre zum Flächenschutz erschienen

Mit der neuen Broschüre „Zukunftsaufgabe Flächenschutz“ dokumentiert die Landwirtschaftskammer NRW den fortschreitenden Landfraß und zeigt die Folgen für Landwirtschaft, Gesellschaft und Umwelt auf.

mehr

12.07.2022

Online-Karte: Beispielregionen der industriellen Bioökonomie

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz (BMWK) hat einen Atlas mit 33 Beispielregionen für Bioökonomie in Deutschland herausgegeben.

mehr

03.07.2022

Erfolgreiches Bioökonomie-Ausstellungsprojekt geht zuende

Das Projekt „NaturFutur- Bioökonomie erleben“ ist eine Kooperation zwischen dem Museum für Naturkunde in Berlin und Bioökonomie.de. Es nimmt verschiedene Themenfelder der Bioökonomie in den Blick und spannt einen Bogen zwischen abstrakter Wissenschaft einerseits und der Lebenswirklichkeit von Bürgerinnen und Bürgern andererseits.

mehr

24.06.2022

Newsletter erschienen: „Weiter geht´s in Sachen regionale Bioökonomie“

Inzwischen ist wieder ein wenig Normalität eingekehrt und auch im Rheinischen Revier dürfen sich Menschen wieder persönlich begegnen. Vor Ort darf man sich ein Bild davon machen, dass Bioökonomie-Ideen wirklich das Potenzial haben, Schritt für Schritt zu einer echten Innovation für die Region zu werden.

mehr

22.06.2022

Mönchengladbach: UNESCO-Aktionstag „Transformation konkret - Strukturwandel durch Bioökonomie“

Am Aktionstag stellten die UNESCO-Projektschulen aus dem Raum Mönchengladbach ihre Projekte rund um Bildung für nachhaltige Entwicklung vor. Die Strukturwandelinitiative BioökonomieREVIER erläuterte das Konzept der Bioökonomie im Strukturwandel des Rheinischen Reviers.

mehr

17.06.2022

1. Aktionstag Nachhaltigkeit in Aachen - BioökonomieMOBIL mit dabei

Beim Aktionstag wird die Nachhaltigkeit sichtbar in die Mitte der Stadt gerückt und macht sie in erlebbaren Aktivitäten erfahrbar. Das  BioökonomieMOBIL ist eine mobile Bioökonomie-Ausstellung und bringt seinen Besuchern Innovationsansätze aus der Forschung für eine nachhaltige Bioökonomie näher.

mehr

14.06.2022

Projektkurs Bioökonomie an Schulen - ein weiteres Jahr erfolgreich abgeschlossen!

Podiumsdiskussion „Wie gestalten wir den Strukturwandel?“ mit Karin Schmitt-Promny, Fraktionsmitglied der Grünen, Dietmar Nietan, Bundestagsabgeordneter und Dr. Ralf Nolten, Landtagsabgeordneter für den Wahlkreis Düren/ Euskirchen.
© Forschungszentrum Jülich/ BioökonomieREVIER/ Carlotta Muhle

Der Projektkurs Bioökonomie ist Teil des ANTalive-Projektes „Jugend gestaltet den Strukturwandel“ und wird vom Jülicher Schülerlabor JuLab sowie von der Strukturwandelinitiative BioökonomieREVIER koordiniert. Ziel ist, Jugendliche für die Wissenschaft zu begeistern und für konkrete Fragestellungen im Strukturwandel zu sensibilisieren.

mehr

24.05.2022

Nachhaltigkeit und Bioökonomie in Bildung und Ausbildung bringen!

Soll eine grüne Transformation hin zu einer biobasierten, nachhaltigen Kreislaufwirtschaft erfolgreich sein, müssen Innovation und Wissen auf diesem Gebiet in die Bildung getragen werden. Das gilt sowohl für die Lehrpläne an Schulen wie für die thematischen Schwerpunkte in Ausbildungsberufen. Mehr Nachhaltigkeit beim Wirtschaften wird die komplette Bildungslandschaft verändern. Bevor es soweit ist, braucht es darüber hinaus qualifizierte Weiterbildungsmöglichkeiten und natürlich Angebote für die breite Öffentlichkeit.

mehr

19.05.2022

Neue Broschüre „Bioökonomie in Deutschland“ erschienen

© biooekonomie.de

Was ist Bioökonomie? In welchen deutschen Branchen ist biobasiertes Wirtschaften bereits Realität? Und wie unterstützt die Bundesregierung die Strategie für ein nachhaltiges Wirtschaftswachstum? Diese und weitere Fragen beantwortet eine gemeinsam vom Ministerium für Bildung und Wissenschaft (BMBF) und Ministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) neu herausgegebene Broschüre.

mehr

17.05.2022

 Projektkurs Bioökonomie geht auf´s Feld: Acker plus Solar - geht das?

Im Rahmen eines Projektkurses für Bioökonomie haben Schülerinnen und Schüler des Gymnasiums Haus Overbach in Jülich sich ein Jahr lang mit der Kopplung erneuerbarer Energien und der landwirtschaftlichen Produktion beschäftigt. Unterstützt werden sie dabei von Jülicher Forschern aus dem Institut für Pflanzenwissenschaften. Gemeinsam entwickelten sie eine Agri-/ Horti-Photovoltaikanlage für´s Klassenzimmer und erforschen das Pflanzenwachstum unterschiedlicher Kulturen darunter.

mehr

17.05.2022

Berufsinformationstag in Brühl: großes Interesse an Bioökonomie-Themen in der Ausbildung

Knapp 60 regionale und überregionale Unternehmen sowie öffentliche Institutionen waren am jährlichen Berufsinformationstag am Karl-Schiller-Berufskolleg in Brühl vertreten. Dieser Tag soll Schülerinnen und Schülern bei der Berufswahlvorbereitung helfen. Dieses Jahr auch mit dabei: die Strukturwandelinitiative BioökonomieREVIER.

mehr

Facebook
linkedin
Newsletter
Ansprechpartner