Gemeinsam mit Bioökonomie im Strukturwandel

Die Stellungnahmen im Einzelnen
Information und Beteiligung der Bevölkerung ist ein wichtiger Baustein für eine erfolgreiche Transformation

Die Bürgerversammlung BioökonomieREVIER hat auf ihrer Abschlussveranstaltung am 21. August 2021 ein Bündel von Empfehlungen für das Rheinische Revier verabschiedet. Flächenschutz, Nachhaltigkeit und Bürgerbeteiligung – diese Themen stehen im Zentrum der vielen Forderungen und Wünsche, die die Bürgerinnen und Bürger in der Region haben.

Verschiedene offizielle Stellen im Revier haben reagiert. Die Stellungnahmen finden Sie hier zum Nachlesen:

Landwirtschaftskammer NRW

Bezirksregierung Köln

Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) NRW

Deutscher Gewerkschaftsbund (DGB) NRW

Neuland Hambach

Landfolge Garzweiler

Industrie- und Handelskammer zu Köln

Kreis Euskirchen, Stabstelle Struktur- und Wirtschaftsförderung

indeland GmbH

Ansprechpartnerin

Anke Krüger

Kommunikation

Koordinierungsstelle BioökonomieREVIER

02461 61-85448

FZJ

Erklärt: was ist Bürgerbeteiligung?

Teilhabe oder Mitgestaltung der Bürger an einem Planungsund Entscheidungsprozess durch Information, Konsultation oder Kooperation.

Im Rheinischen Revier gibt es für die Umstellung auf bio-basiertes Wirtschaften einen eigenen Beteiligungsprozeß zum Thema Bioökonomie.

Facebook
linkedin
Newsletter
Ansprechpartner