Netzwerken und Beraten

16.12.2019

PLAIN: neue Plattform für Lebensmittel, Agrarwirtschaft, Innovation und Nachhaltigkeit gegründet

Strukturwandel im Rheinischen Revier mit Land- und Ernährungswirtschaft als Triebfeder

Große Resonanz in Jülich: bei einer gemeinsamen Veranstaltung von Umweltministerium, Forschungszentrum Jülich und Zukunftsagentur wurde das regionale Branchennetzwerk PLAIN im Rheinischen Revier gegründet. Das Netzwerk soll die verschiedenen Interessen und Bedürfnisse formulieren und gemeinsame übergreifende Themen und Ziele definieren und dann auch umsetzen.

"Ich sehe gute Chancen, dass diese neue Plattform ein wichtiger Gestalter des Rheinischen Reviers hin zu einer nachhaltigen Modellregion wird - mit vielen neuen, qualifizierten Arbeitsplätzen in Industrie, Handwerk und Gewerbe", sagte Ursula Heinen-Esser, Ministerin für Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz des Landes Nordrhein-Westfalen.

Der entscheidende Schlüssel für eine erfolgreiche Transformation sind Innovationen. Ein dabei wichtiger Zukunftszweig ist die Bioökonomie. Sie bildet die Grundlage einer Wirtschaftsweise, die in Kreisläufen organisiert ist. Anstelle von Ressourcenausbeutung rücken Lösungen in den Mittelpunkt, die zur Mehrfachnutzung nachwachsender Rohstoffe beitragen.

Ministerin Heinen-Esser sieht in der Bioökonomie ein großes Potenzial: "Mit Hilfe der Land- und Ernährungswirtschaft und entsprechenden Zukunftstechnologien können wir Lösungen entwickeln, wie eine Wirtschaft jenseits fossiler Rohstoffe organisiert werden kann. So kann das Rheinische Revier zu einem Modell für andere Strukturwandelregionen werden. Eine dafür wichtige Grundlage seien eingespielte Partnerschaften zwischen Land- und Ernährungswirtschaft, Forschung und weiterverarbeitender Industrie bis hin zu den Verbrauchern."

"Zukünftige Generationen werden uns daran messen, ob wir alte Pfade in Konsum und Produktion verlassen und alternative, nachhaltige Wege eingeschlagen haben - mit Respekt vor den Grenzen natürlicher Ressourcen - und mit Blick auf den ökologischen und sozialen Rahmen."

Mitgründer der Plattform PLAIN ist die aus dem Forschungszentrum Jülich heraus koordinierte Initiative Modellregion BioökonomieREVIER. Diese soll die Transformation des Rheinischen Reviers in eine Modellregion für nachhaltiges Wirtschaften gestalten - auf der Basis biobasierter Innovationen sollen neue, regionale Wertschöpfungsketten und Geschäftsmodelle etabliert werden. Das Rheinische Revier bietet dafür herausragende wissenschaftliche und wirtschaftliche Voraussetzungen.

Weitere Informationen unter: Umweltministerium NRW

Umweltministerium NRW

Facebook
linkedin
Newsletter
Ansprechpartner