zurück zur Übersicht
22.06.2022

Mönchengladbach: UNESCO-Aktionstag „Transformation konkret - Strukturwandel durch Bioökonomie“

Am Aktionstag stellten die UNESCO-Projektschulen aus dem Raum Mönchengladbach ihre Projekte rund um Bildung für nachhaltige Entwicklung vor. Die Strukturwandelinitiative BioökonomieREVIER erläuterte das Konzept der Bioökonomie im Strukturwandel des Rheinischen Reviers.

Mit anschaulichen Exponaten wurden praxisnahe Innovationen für die zirkuläre Kreislaufwirtschaft thematisiert. Dazu gehören beispielsweise die Doppelnutzung von Flächen für die Energie- und Lebensmittelerzeugung, die Herstellung von Verpackungsmaterialien aus Reststoffen der regionalen Lebensmittelwirtschaft oder die Entwicklung einer biobasierten Kreislaufwirtschaft für das Rheinische Revier.

Wir sind begeistert, dass das Thema Bioökonomie inzwischen an vielen Stellen im Rheinischen Revier greifbar ist - denn Bioökonomie in die Bildung zu bringen, bedeutet, die Zukunft aktiv zu gestalten!

Facebook
linkedin
Newsletter
Ansprechpartner