Netzwerken und Beraten

zurück zur Übersicht
20.04.2021 Digital

4. Digitaler Agroforst-Stammtisch

© AskAnAgroforester

Nach einer kurzen Einführung inkl. Vorstellungsrunde wird es zwei kurze Vorträge geben. Im Anschluss ist ausreichend Zeit für Ihre Fragen und den gemeinsamen Austausch zum Thema „Agroforst im Revier“.

Zunächst wird Alina Gombert von der Universität Bonn Ergebnisse eines studentischen Projektes zu Agroforstsystemen vorstellen. Das Interviewprojekt „Ask an Agroforester“ hatte das Ziel, die Perspektive von Landwirtinnen und Landwirten auf die Agroforstwirtschaft in NRW einzufangen. Dafür haben Studentinnen der Universität Bonn 10 Pioniere der Agroforstwirtschaft in NRW interviewt. In den Gesprächen wurde deutlich, dass es für viele Betriebe attraktiv ist, die eigenen Flächen durch Bäume aufzuwerten und so ihr Produktportfolio zu erweitern. Bei der Planung von Agroforstsystemen ist der lokale Kontext entscheiden. So fanden die Landwirtinnen und Landwirte in NRW trotz unterschiedlichster Produktionssysteme eine betriebsspezifische Lösung. Der Impulsvortrag gibt Einblicke in die Ergebnisse der Interviewreihe und stellt einen bunten Strauß an Perspektiven auf die Agroforstwirtschaft in NRW zusammen.
Außerdem wird Dr. Michael Dickeduisberg vom Versuchs- und Bildungszentrum Landwirtschaft Haus Düsse der Landwirtschaftskammer NRW einen kurzen Überblick über die aktuellen Planungen zur Anlage eines Agroforstsystems auf Haus Düsse geben.

 

Zur besseren Planung bitten wir Sie um eine kurze Rückmeldung per Email an kontakt@biooekonomierevier.de, wenn Sie am Stammtisch teilnehmen möchten. Die Zugangsdaten werden rechtzeitig vorab versendet.

Kontakt

Dr. Leonie Göbel
Koordinierungsstelle BioökonomieREVIER

02461/61 85531

Facebook
linkedin
Newsletter
Ansprechpartner