zurück zur Übersicht
07.10.2022

BioökonomieMOBIL: Vorstellung beim Forum Wissenschaftskommunikation

© Tobias D. Kern, AFM

Das BioökonomieMOBIL ist ein mobiler Ausstellungsraum zum Anfassen. Hiermit sind wir im Tiny House mit Augmented Reality im Rheinischen Revier unterwegs. Im Rahmen des Braunkohleausstiegs entsteht eine Modellregion für nachhaltiges, biobasiertes Wirtschaften. Unsere Ausstellung soll helfen, komplexe Themen der Bioökonomie leicht verständlich und auf kleinstem Raum anzubieten.

Wir haben uns sehr gefreut, dass unser Beitrag "Das BioökonomieMOBIL: Grüne Transformation im Rheinischen Revier zum Anfassen im Tiny House" von Wissenschaft im Dialog für das diesjährige Forum Wissenschaftskommunikation, der größten Fachtagung ihrer Art im deutschsprachigen Raum, ausgewählt wurde.

Jetzt war es soweit und Anke Krüger von der Koordinierungsstelle BioökononomieREVIER hat die mobile Ausstellung in einer Vortragsrunde mit weiteren, spannenden Themen zu Klima und Transformation vorgestellt.

Hier war das BioökonomieMOBIL bisher zu Gast:
_Staatskanzlei Düsseldorf, Bürgerfest anläßlich 75 Jahre NRW, August 2021
_LVR-Industriemuseum Tuchfabrik Müller Euskirchen, Festivalwoche Ressourcen, März 2022
_Forum Citizen Science, Hochschule Bonn-Rhein-Sieg St. Augustin, Mai 2022
_1. Aktionstag Nachhaltigkeit Aachen, Juni 2022
_Tag der Neugier am Forschungszentrum Jülich, August 2022
_Nacht der Wissenschaft Düsseldorf, September 2022
_Projektwoche Bioökonomie am Berufskolleg Jülich, September 2022

Wir begrüßen Sie gerne bei nächster Gelegenheit zum Dialog im Tiny House!

Mehr über Wissenschaft im Dialog

Mehr zum BioökonomieMOBIL

Facebook
linkedin
Newsletter
Ansprechpartner