Netzwerken und Beraten

zurück zur Übersicht
24.06.2021

Talk-Thema bei Karliczek.Impulse: Mikroorganismen und Enzyme

alt © BMBF

In der jüngsten Diskussion von Ministerin Karliczek zum Wissenschaftsjahr standen die winzigen Biotech-Stars im Rampenlicht.

Der Einsatz von Enzymen in der Bioindustrie hilft, Rohstoffe zu schonen, Abfallströme zu reduzieren, CO2-Emissionen und Produktionskosten zu senken. Der Jülicher Forscher Prof. Jaeger zitierte eine EU-Studie, nach der der Einsatz von Enzymen in Waschmitteln, Textilien und Kosmetik bis zu 42 Millionen Tonnen CO2 einsparen kann.

Zum Beitrag auf der Plattform Biooekonomie.de

Facebook
linkedin
Newsletter
Ansprechpartner