Netzwerken und Beraten

zurück zur Übersicht
10.06.2021

Woche der Umwelt - Ursula von der Leyen und John Kerry setzen Zeichen für eine weltweite Weichenstellung im Umweltschutz

alt © Deutsche Bundesstiftung Umwelt

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier und die Deutsche Bundesstiftung Umwelt (DBU) laden herzlich zur digitalen Woche der Umwelt (WdU) unter dem Motto „So geht Zukunft!“ ein. Ausstellende aus Wirtschaft und Technik, Forschung und Wissenschaft sowie aus der Zivilgesellschaft präsentieren online ihre innovativen Lösungen für die Zukunft.

Mit den Beiträgen des Instituts für Pflanzenwissenschaften am Forschungszentrum Jülich, dem Bioeconomy Science Center (BioSC) und dem Ministerium für Bildung und Forschung ist die Initiative BioökonomieREVIER mit von der Partie als einer der 150 WdU-zertifizierten Aussteller.

Die sechste WdU-Auflage findet teils in Präsenz, teils in Online-Fachforen im hybriden Format statt. Die Ausstellerinnen und Aussteller, ausgezeichnet mit einem WdU-Zertifikat, wählen die digitale Variante und laden auf speziellen Webseiten mit Bild-, Text- und Tonmaterial zum Stöbern und zur Spurensuche nach Wegen in eine nachhaltige Zukunft ein. Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier wird die Woche der Umwelt mit begrüßenden Worten eröffnen. Die Teilnahme der Präsidentin der Europäischen Kommission Ursula von der Leyen sowie von John Kerry, dem US-Sonderbeauftragten für die Klimapolitik, zeigt, dass der ressourcenschonende Umgang mit der Erde nur durch eine globale Anstrengung zu bewältigen ist. Mehr zum Programm der Woche der Umwelt erfahren Sie hier.

Livestream der Veranstaltung

Facebook
linkedin
Newsletter
Ansprechpartner