Netzwerken und Beraten

zurück zur Übersicht
01.03.2021

Ausschreibung des BMBF: Nachwuchsgruppen für nachhaltige Bioökonomie-Forschung gesucht

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) fördert im Rahmen des Konzepts "Bioökonomie als gesellschaftlicher Wandel" den wissenschaftlichen Nachwuchs mit der Förderinitiative "Kreativer Nachwuchs forscht für die Bioökonomie".

Ziel der neuen Förderinitiative ist es, mithilfe des wissenschaftlichen Nachwuchses neuartige Anwendungsfelder und innovative Anwendungen für die Bioökonomie aufzuzeigen, in denen der Nachhaltigkeitsgedanke von Beginn an stringent mitgedacht wird. Es sollen neue Synergien zwischen dem kreativen Nachwuchs und etablierten Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern erzeugt werden, um den Nachwuchsgruppen Unterstützung und Stärkung bei zu erwartenden organisatorischen und thematischen Herausforderungen zu bieten. Darüber hinaus wird die Ausbildung und Qualifizierung des forschenden Nachwuchses im Bereich der Bioökonomie angestrebt.

Zuwendungszweck ist es, Nachwuchswissenschaftlerinnen und ‑wissenschaftlern aus den Natur-, Informationstechnologie- und Ingenieurwissenschaften ein verlässliches und attraktives Umfeld zu bieten, um sich intensiv mit Themen der Bioökonomie zu beschäftigen und sich mit eigenständigen und ambitionierten Forschungsarbeiten weiter zu qualifizieren. Wagemutiger Forschergeist und neuartiges offenes und kreatives Denken von jungen, talentierten Nachwuchswissenschaftlerinnen und ‑wissenschaftlern soll unterstützt und für neue, innovative und risikoreiche Forschungsansätze im Sinne einer nachhaltigen Bioökonomie genutzt werden. Weitere Informationen gibt es hier.

Zur Bekanntmachung der Fördermaßnahme

 

 

Facebook
linkedin
Newsletter
Ansprechpartner