Netzwerken und Beraten

Aktuelles

28.05.2019

Bioökonomie liegt im Trend

Nachwachsende Rohstoffe sind zunehmend auch eine Alternative zum Öl. Mithilfe von innovativer Technologie ist es heute möglich, vielfältige Produkte herzustellen, die nicht nur ohne Erdöl auskommen, sondern sogar bessere Produkteigenschaften besitzen. Immer mehr Unternehmen setzen bei der Herstellung ihrer Produkte bereits heute auf einen Rohstoffmix aus verschiedenen nachhaltig erzeugten nachwachsenden Ressourcen und haben bereits zahlreiche neue Produkte entwickelt.

mehr

22.05.2019


Roadmap für die chemische Industrie veröffentlicht: Anteil biobasierter Produkte soll steigen

Wie kann die chemische Industrie in Europa den Anteil biobasierter Produkte bis 2030 auf 25 % steigern? Als Ergebnis einer zweijährigen Arbeit hat das EU-Projekt RoadToBio eine Roadmap vorgelegt, die den Weg dorthin aufzeichnet.

mehr

15.04.2019

Werde aktiv, werde Vielfaltaktivist

Paten für blühende Vielfalt gesucht

Übernehme eine Patenschaft für eine Blühfläche und hilf so, die Artenvielfalt aktiv zu unterstützen. Junglandwirte starten Aktion „Vielfaltaktivist“. Sie wollen auch für Belange der Landwirtschaft sensibilisieren.

mehr

09.04.2019

Grüne Startups im Aufwind

Jedes vierte Jungunternehmen in Deutschland unterstützte 2018 mit Produkten und Dienstleistungen die Green Economy. Das belegt der erste „Green Startup Monitor“.

mehr

05.04.2019

Die Zukunft der Braunkohleregionen mit Forschung und Innovation gestalten

 

Zehn Forschungsinitiativen erhalten mehr als 70 Millionen Euro

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) setzt die Empfehlungen der Kommission "Wachstum, Strukturwandel und Beschäftigung" in die Tat um: Gemeinsam mit den Ländern wurden dafür wegweisende Forschungsaktivitäten ausgewählt. Vorschläge zur Bioökonomie sind auch dabei.

mehr

26.03.2019

Wissenschaftsjahr zur Bioökonomie

BMBF stellt Bioökonomie 2020 in den Mittelpunkt

Das Wissenschaftsjahr zur Bioökonomie wird Gelegenheit bieten, um Forschungsthemen und -erkenntnisse der Bioökonomie-Forschung des BMBF in die Öffentlichkeit zu tragen und damit neueste Entwicklungen transparenter und verständlicher zu machen

mehr

Facebook
linkedin
Newsletter
Ansprechpartner