Gründen mit Bioökonomie

Das Accelerator-Programm BioBoosteRR

Der BioBoosteRR ist ein Accelerator-Programm, das Forschende im Themenfeld Bioökonomie bei der Weiterentwicklung und Umsetzung von Ideen und Erfindungen unterstützt.

Im Fokus stehen Gründungsoptionen auf Basis von Innovationsideen aus der Forschung sowie Lizensierungsmodelle. Zentrales Anliegen ist es, Forschende stärker an betriebs- und volkswirtschaftliche Fragen und die Entwicklung passender Geschäftsmodelle heranzuführen.

Das gemeinsame BioBoosteRR Programm der Managementberatung compreneur GmbH aus Köln und der Koordinierungsstelle BioökonomieREVIER unterstützte Gründungsinteressierte dabei, Innovationen aus dem Themenfeld Bioökonomie auf dem Weg in eine wirtschaftliche Praxis umzusetzen.

Das Vorhaben wurde in der ersten Förderphase von BioökonomieREVIER im Rahmen des Teilprojekts "BioökonomieREVIER_KOM: Koordination und Kommunikation" im Zeitraum 1.8.2019 bis 31.12.2021 vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) gefördert.

 

Warum ein Accelerator-Programm zur Bioökonomie?

Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler lösen täglich komplizierte Probleme durch ihre Arbeit. Häufig entstehen während ihren Versuchen durch neue Konzepte und Techniken spannende Innovationen. Diese Innovationen können auch abseits einer klassischen Bearbeitung wissenschaftlicher Fragestellungen verschiedenste Herausforderungen der Industrie adressieren. Viele Innovationen aus Wissenschaftseinrichtungen kommen allerdings vor allem deswegen selten in die Anwendung, da es Berührungsängste mit den Themen Wirtschaft oder Gründung außerhalb der Universitäten und Hochschulen gibt.

Ein Accelerator als Lösung des Problems

Ein Accelerator ist ein zeitlich begrenztes Förderprogramm für Gründerinnen und Gründer, welches durch intensive Betreuung die Entwicklung des Unternehmens stark beschleunigt. Je nach Art des Programms werden bereits gegründete Startup-Unternehmen in der Weiterentwicklung ihres Geschäftsmodells oder wissenschaftliche Talente bei der Entwicklung ihrer Gründungsidee unterstützt. Auf diese Weise werden Gründungsinteressierte aus der Wissenschaft ideal begleitet und unterstützt.

Hier kommt der BioBoosteRR ins Spiel

Ziel des BioBoosteRR Programm war, Konzepte und Techniken der Bioökonomie fördern, sowie Hürden und Berührungsängste bei Forschenden abzubauen.

In einer engen Betreuung wurden gemeinsam Ideen erfasst und weiterentwickelt: Hierzu gehörten die Entwicklung von Geschäftsmodellen für unterschiedliche Branchen sowie die Unterstützung bei der Akquise neuer Teammitglieder oder Finanzierungen.

Dabei konnte auf das breite Netzwerk an relevanten Unternehmen im Rheinischen Revier zurückgegriffen werden, die die Koordinierungsstelle BioökonomieREVIER inzwischen aufgebaut hat. Ideen konnten somit in einem sehr frühen Stadium auf ihr mögliches Anwendungspotential und Marktgebiet außerhalb der Wissenschaftslandschaft geprüft werden.

Ansprechpartner

Dr. Christian Klar

Leitung

Koordinierungsstelle BioökonomieREVIER

02461 61-4230

Erklärt: Was ist ein Accelerator?

Dies ist ein zeitlich begrenztes Förderprogramm für Gründerinnen und Gründer, welches durch intensive Betreuung die Entwicklung des Unternehmens stark beschleunigt.

Je nach Art des Programms werden bereits gegründete Startup-Unternehmen in der Weiterentwicklung ihres Geschäftsmodells oder junge Talente bei der Entwicklung ihrer Gründungsidee unterstützt.

linkedin
Newsletter
Ansprechpartner